Search PeoplesFinancials

Finanzinfo ohne Grenzen

Finanz und Wirtschaft: Saturday, March 12th 2011

Transparente Finanzprodukte und unabhängige Informationen sind ein wertvolles Gut. Da der hohe Wert eines Gutes durch seine geringe Verfügbarkeit bestimmt wird, kann ich den Schluss ziehen, Transparenz und Unabhängigkeit seien selten – im ökonomischen Jargon knapp. Umgekehrt funktioniert die Herleitung auch, und die Realität bestätigt die Theorie.

Mit grossem Interesse verfolge ich deshalb seit bald einem Jahr das Gedeihen des Schweizer Finanzportals Cfinancials, das Informationen zu sämtlichen Finanzprodukten der Welt jedermann kostenlos verfügbar machen will – ich habe schon darüber berichtet.

Auf den Zug aufspringen

Die Internetseite überzeugt, und ich nutze sie regelmässig, um Anfragen zu beantworten, Recherchen zu betreiben oder mein eigenes Portfolio zu betreuen. Was ich dort finde, gibt es sonst nirgendwo, weder in Bezug auf Auswahl, Qualität noch Geschwindigkeit.

Die jüngsten Aktivitäten von Cfiancials umfassen unter anderem das Aufschalten von 1,4 Mio. Fact Sheets, Emissionsprospekten und Geschäftsberichten. Bombay Stock Exchange liefert seit Neustem – wie Schanghai auch – eine direkte Dateneinspeisung. Cfinancials hat somit Kontakt zu den Emittenten. Weitere 65 Börsen weltweit stellen dem Finanzdienstleister ebenfalls sämtliche Daten zur Verfügung.

Die Zusammenarbeit mit Reginfo, SIX Telekurs, Thomson Reuters, Dow Jones und anderen läuft reibungslos, neue Partner kommen wöchentlich dazu. Musste Gründer und CEO von Cfinancials Michael Heijmeijer noch vor einem Jahr die Datenlieferanten von seinem visionären Konzept überzeugen, wollen nun alle von sich aus dabei sein.

Code statt ISIN

Im Februar haben die durchschnittlich 2000 Nutzer pro Tag 600 000 Produkte angeschaut. Insgesamt wurden weltweit schon mehr als eine Million Instrumente angeklickt. Das Konzept scheint also nicht nur mir zu gefallen. Der kostenlose Zugriff zu sämtlichen produktrelevanten Informationen sowie alle nur erdenklichen Vergleiche und Analysen anstellen zu können, ist faszinierend. Nicht nur Private nutzen die Plattform. Die Zahl der Banken und Vermögensverwalter, für die Cfiancials ein individualisiertes, kostenpflichtiges Reporting erstellt, expoldiert geradezu. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis ein Emittent (strukturierte) Produkte lanciert, die auf Daten des Finazportals basieren, bzw. auf die weltweit besten Fopnds der vergangenen Jahre.

Auch der jüngste Coup vom Cfinancials-Team gefällt mir gut. Es ist dabei, einen neuen weltweiten Standard (ISO 900) der Produktidentifikation zertifizieren zu lassen. Statt systemgetriebener ISIN, Valorennummer & Co. soll jedes Instrument einen intelligenten Code erhalten. Da Cfiancials fast 10 Mio. Produkte in der Datenbank hat – die Aufschaltung der verschiedenen Produktkategorien fürs Publikum erfolgt schrittweise –, ist das technisch machbar. Die alphanumerische Identifikation ist selbsterklärend und zeigt Anlageklasse, Emittent, Währung, Domizil, etc.

Mein Tipp für Kundenberater: Aufgepasst, dass Ihr nicht überflüssig werdet! Mein Ratschlag für Anleger: www.cfinancials.com.